Valle Mesolcina

Atelierhaus und Galerie

Das zweigeschossige und vollständig unterkellerte Gebäude mit Baujahr 1589 steht unter nationalem Denkmalschutz. Zum Haupthaus gehört zudem ein Stallgebäude (Bild) aus Stein. Die Komplettsanierung wird 2016/17 in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege des Kt. Graubündens geplant, die Realisierung wird 2017/18 statt finden.

Das historische Haus beinhaltet 3 grosszügige Schlafräume, eine geräumige Wohnküche, ein mit Originaltäfer aus der Bauzeit versehenes Wohnzimmer, Nasszelle und zwei geräumige Gewölbekeller, einen kleinen Garten/Sitzplatz, einen Balkon, ein Stallgebäude und einen eigenen Parkplatz. Das Haus steht erhöht im Dorf und hat verschiedene attraktive Ausblicke. Da es ursprünglich von zwei Kapuzinermönchen bewohnt war, sind die Räume entsprechen hoch und mit einzigartigen Details versehen.

Die Sanierung sollte im Ende 2017/anfangs 2018 abgeschlossenen sein – weitere Informationen bei ritsch@ritsch.com.

Arbeiten

  • Valle Mesolcina / Misox
  • Komplettsanierung
  • Atelierhaus und Showroom
  • 5 Zimmer
  • Gewölbekeller
  • Planung 2016/17
  • Ausführung 2017/18
  • private Auftraggeber
  • historisches Haus unter Denkmalschutz

Innen- und Aussenräume

  • Grundrissveränderung
  • neue Küche
  • neue Nasszellen
  • baubiologische Materiaien, Kalkverputze, Kalkfarben
  • Fassadenkomplettsanierung
  • neue Fenster
  • Farbgestaltung
  • Lichtgestaltung